IT-Security

Sichern Sie ihre Daten und Systeme

IT-Kriminalität steigt

Durch die voranschreitende Digitalisierung werden IT-Infrastrukturen mittelständischer Industriebetriebe von Jahr zu Jahr komplexer. Mit steigender Komplexität der IT-Infrastruktur entstehen jedoch zunehmend Schwachstellen und somit immer größere Angriffsflächen für Cyber-Kriminelle.

12,7 Milliarden Euro

Umsatzeinbußen wurden allein durch nachgemachte Produkte (Plagiate) verursacht.
(Quelle: Bitkom/Statista 2016)

44,7 Milliarden Euro

beträgt der Gesamtverlust, den deutsche Unternehmen im Jahr 2015 durch Computerkriminalität erlitten haben.
(Quelle: Bitkom/Statista 2016)

70 %

der befragten Maschinen- und Anlagenbauer sagten aus, in den letzten 2 Jahren von Datendiebstahl, Industriespionage oder Sabotage betroffen worden zu sein.
(Quelle: Bitkom/Statista 2016)

Die steigende Zahl erfolgreicher IT-Angriffe zeigt, dass derartige Schwachstellen gnadenlos ausgenutzt werden. Potenzielle Angreifer werden professioneller und richten durch Bündelung ihrer Aktivitäten Milliardenschäden an. Diese Attacken zielen dabei meist auf unzureichend geschützte Netzwerke ab. Somit ist die IT-Kriminalität ein „Industriezweig“ mit kontinuierlich wachsenden Erträgen geworden. 

Zahlreiche dieser Attacken werden von Unternehmen nicht mal registriert oder erst sehr spät entdeckt. Wie viele Geräte wurden infiziert? Welche Absichten hat der Angreifer? Welche Daten wurden möglicherweise bereits entwendet? Selbst wenn ein Angriff erkannt wurde, sind derartige Fragen meist nur noch durch Experten zu beantworten.

Herkömmliche Schutzmaßnahmen wie Antivirenprogramme und Firewalls sind zwar immer noch integrale Bestandteile von IT-Security-Konzepten, reichen aber als alleinige Werkzeuge längst nicht mehr aus, um ein Unternehmen effektiv vor Angriffen zu schützen. Immer wichtiger werden daher Themen, wie aktives Monitoring und präventive Maßnahmen.

Unser Leistungsspektrum

1
2
3
1

Der Kern – Technische Sicherheit

Der Grundstein für die Netzwerksicherheit wird in einer erstmaligen, kundenbezogenen Basiskonfiguration aller Sicherheitskomponenten gelegt. 

2

Der Service-Ring – Managed Security

Individuelle und kontinuierliche Betreuung der implementierten Sicherheitskomponenten. Dies beinhaltet die laufende Überwachung und Optimierung.

3

Der Modul-Ring – Zusätzliche Leistungen

Für hohe Ansprüche und tiefgehende Sicherheitskonzepte zugeschnittene Service-Leistungen. Diese sind individuell zubuchbar. 

Incident Management – Für alle Fälle gewappnet

Unsere IT-Security Experten helfen Ihnen auch, wenn es schon zu spät zu sein scheint. Bei Vorfällen können Sie unser Emergency Team kontaktieren und diese analysieren die akute Bedrohung und erarbeiten passende Gegenmaßnahmen für Sie. 

Durch automatisierte Vulnerability Scans können ersichtliche Sicherheitslücken aufgespürt und somit ein Maßnahmen-Katalog hergeleitet werden. Auf Wunsch testen wir Ihre Infrastruktur im manuellen Pen-Testing Verfahren auch auf weitere potentielle Schwachstellen und Einfallsvektoren. Auch bei der Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter oder Schulung der hauseigenen IT-Abteilung stehen wir Ihnen jeder Zeit zur Seite.

Wann schließen Sie ihre Sicherheitslücken?

Zu viel Sorglosigkeit hinsichtlich der IT-Security kann schwerwiegende Konsequenzen nach sich ziehen. Überzeugen auch Sie sich von der Leistungsfähigkeit unserer Produkte und der Qualität unserer Services. Eine mittelstandsgerechte Preisgestaltung sorgt dafür, dass die Kosten hierbei absolut überschaubar bleiben.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

+49 212 230 35 0

Rufen Sie uns an